Werbung, unbeauftragt

 

Hey ihr Lieben! 🙂
Endlich gibt es mal wieder einen Post aus meiner eigentlichen Rubrik, nämlich Beauty! Da ich ja nun schon über einen Monat in Kalifornien lebe, und ich von meinen Schminksachen nicht wirklich viel mitgenommen habe, musste auf jeden Fall mal wieder was neues her! So haben sich in den letzten Wochen ein paar neue Schminksachen angesammelt.
Bis auf die Essie Lacke habe ich alles im Target bei uns in der Nähe gekauft. Durch meinen Mitbewohner hier haben wir immer ein paar Rabatte auf unseren Einkauf, aber ich gebe die richtigen Preise natürlich trotzdem mit an! 🙂

 

 e.l.f. Studio Kosmetik // Blush Palette light // $6 // D 9,49€
Als erstes habe ich mir eine Blush Palette von e.l.f. geholt. Als erstes war ich eigentlich schon verwirrt, dass e.l.f. plötzlich als Theke im Target vor mir war, andererseits war ich aber auch verwirrt, da es eine Linie gab, die ich noch gar nicht kannte. Nämlich die Studiokosmetik von e.l.f. – eigentlich hab ich ziemlich schlechte Erfahrungen mit der Marke gehabt, dennoch musste ich mir die Sachen dann doch genauer anschauen und für $6 kam dann die Blush Palette mit!
Und ich muss sagen, dass ich wirklich super zufrieden mit der Palette bin! Tolle Farben, schöne Abgabe aber manchmal etwas krümlig. Für den Preis jedoch vollkommen verkraftbar! 🙂
Wet n Wild megalast Lack // Undercover // $1,72 // D 2,99€
Die Marke kannte ich auch schon aus Deutschland, jedoch gab es bei mir in der Nähe keine Theke, weswegen ich mit dem ganzen Sortiment und den Preisen gar nicht vertraut war. Glücklicher weise ist mir dann beim späteren nachsehen aufgefallen, dass der Lack in Deutschland das doppelte kosten würde ( $1,72 ~ 1,52€). Ausgesucht hatte mich einen schönen Rosenholz Ton namens Undercover! Auch wenn hier nicht wirklich Herbstwetter ist bringt er mich dich schon ein bisschen in Herbststimmung 😀
 e.l.f. Studio Kosmetik // Golden Bronzer // $3 // D 4,79€
Dann ist bei mir gleich noch ein 2. e.l.f. Produkt im Einkaufswagen gelandet. Blöderweise ist mir dann zu Hause aufgefallen, dass der Bronzer schon total kaputt war.. kein Wunder, dass nur noch einer da war. Mist. Ich probiere ihn aber mal im Target zurück zugeben, wenn nicht, dann ist es auch nicht soo schlimm, schließlich waren es ja nur $3.
Maybelline FIT ME Foundation // Nuance 110 // $5,99 // D 9,99€
Auf meiner Shopping Liste in den USA stand dann auch die FIT ME Foundation von Maybelline. Als ich dann aber zu Hause war, war ich etwas verwirrt. Gut, dass sie nicht so aussieht, wie früher werde ich dem Schriftzug “New Look” zu verdanken haben. Aber irgendwie erscheint mir die so gehypte hellste Nuance überhaupt nicht so hell. Eigentlich genauso wie mein jetziges Make Up. Die hellste Nuance in Deutschland ist die 105, in den USA die 110 – wobei verwirrender weise die 110 heller ist als die deutsche 105. (hier mal der Vergleich von Magi).
Essie Lacke // im Outlet $4 // D 7,95€
Ohhh und als wir im Vegas Outlet waren letztes Wochenende hab ich in der einen Parfümerie Essie Lacke für je 4 Dollar gefunden!! 🙂 Und obendrauf gab es noch 25% an der Kasse – im Nachhinein ärger ich mich, dass ich nicht mehr von denen gekauft habe 😀 Aber ich war nicht das letzte mal in Las Vegas, hihi 🙂
So, das war mein kleiner Beauty Haul aus Amerika 🙂 Habt ihr vielleicht noch Tipps für mich, was hier auch günstiger ist, als in Deutschland? Oder was es vielleicht gar nicht gibt und super toll ist, hihi 🙂

Categories:

Tags:

37 Responses

  1. Essie für §4, mein Neid ist dir sicher 😀 Da muss ich wohl dringend mal nach Vegas 😀 Die Fit Me Foundation sieht wirklich richtig hell aus, schade, dass sie es doch nicht ist (oder eigentlich gut, kommt man ja hier schwer dran) 😀

  2. Den Bronzer hab ich auch, der ist gar nicht mal so schlecht Schade das er schon kaputt war. Ich denke die nehmen ihn aber zurück. Bei Target sind sie eigentlich immer sehr freundlich und zuvorkommend. Das Blush Quad sieht auch sehr schön aus. Werde mir das sicher auch mal zulegen. Die normalen Blushes sind auch sehr schön.

    Bin gespannt was du sonst noch alles neues entdeckst 🙂 Liebe Grüße

  3. Eine wirklich klasse Ausbeute an Beauty-Artikeln! Mit Wet n Wild habe ich leider keine gute Erfahrungen gemacht, nach zwei mal benutzen ist mir leider der Deckel von der Bürste abgebrochen und das war es dann auch schon mit dem Nagellack, weil ich die Bürste nicht mehr rausbekommen habe, echt schade! Weil die eine echt schöne Farbauswahl haben!

    Liebste Grüße
    Bea von Pink Room

  4. Hey,
    Wahnsinn was du dort alles erlebst Meike. Ich mag das Blush-Quattro, das sieht richtig süß aus. Auch der Rosenholz-Lack passt klasse in die jetzige Zeit. Ich kenne die Marke auch hier aus Deutschland, die Megalast-Reihe hat ein super preis/Leistungsverhältnis.
    Einen Tipp habe ich nicht, bin aber gespannt was noch kommt.

    Liebe Grüße

  5. Hey,
    Wahnsinn was du dort alles erlebst Meike. Ich mag das Blush-Quattro, das sieht richtig süß aus. Auch der Rosenholz-Lack passt klasse in die jetzige Zeit. Ich kenne die Marke auch hier aus Deutschland, die Megalast-Reihe hat ein super preis/Leistungsverhältnis.
    Einen Tipp habe ich nicht, bin aber gespannt was noch kommt.

    Liebe Grüße

  6. oooh ich liebe das! Und bin neidisch! 😀 Echt krass wie viel günstiger elf und wet n wild in den USA nochmal sind im Vergleich zu Deutschland.
    Also die FIT ME Foundation in 110 habe ich auch seit einigen Jahren und sie passt mir perfekt. Bis vor kurzem gab es im Drogeriesortiment nichts für mich, was da ran kam (seit der neuen Catrice Foundation ist das anders- sie erinnert mich aber auch vom Finish her seeehr an die Maybelline). der neue Look hat mich aber auch gerade verwirrt! 😀 Einen Pumpspender hat die US Version aber immer noch nicht, oder? Von Cover Girl habe ich auch eine gute Foundation, aber mit völlig anderem Finish, die kannst du dir ja auch mal anschauen wenn du magst. Sie ist nur ein wenig rosaner.
    Als Tipp würde ich dir auf jeden Fall noch MAC Lippenstifte mit auf den Weg geben, da sparst du im Vergleich zu Deutschland auch einiges. Meinen letzten USA HAUL kannst du hier angucken: http://www.lindchensworld.com/2012/12/haul-usa-part-1-kosmetik.html
    Oh und auf meinen Jordana Augenbrauen stift mag ich auch nicht mehr verzichten. 😀 Lustiger weise ist der Made in Germany….
    Bin gespannt auf den nächten HAUL! 😉

    • Haha, deinen Post habe ich schon vor Amerika verschlungen und mir eine Liste gemacht 😀 Nein einen Pumpspender hat die leider immernoch nicht und die Poreless Variante ist wirklich heller! Hab sie jetzt umgetauscht bekommen 😀

  7. Wow, toll! Ich beneide dich echt, was würde ich dafür geben, in Amerika einmal so richtig shoppen zu gehen und die ganzen günstigeren Preise auszunutzen. Die EOS Lipbalms sollen da ja auch ziemlich günstig sein, falls das was für dich ist 🙂
    Liebe Grüße
    Lea
    LICHTREFLEXE
    FACEBOOK

  8. Wahnsinn! Da hast du echt schöne Produkte ergattern können! Schade, dass der Bronzer kaputt ist, ich hoffe du kannst den noch umtauschen :/ lf sehe ich manchmal, wenn ich Glück habe, im TK Maxx. Wet N Wild gibt es ja in jedem K+K, habe aber noch nie etwas davon gekauft^^
    Liebe Grüße ♥

  9. In den USA kannst du sicher ganz toll Kosmetik shoppen!
    Auch gut, wenn man viel in Deutschland gelassen hat und das jetzt natürlich neu kaufen muss 😉

    Die Marke wet'n'wild gibt es hier bei mir im Famila und Stolz. Musst mal drauf achten wenn du wiedermal hier auf der anderen Seite bist 😉 Ich mag die Produkte allerdings überhaupt nicht… falls dich das ansatzweise interessiert – ich werde dazu bald einen Post veröffentlichen!

    Noch viel Spaß wünsche ich dir 🙂
    liebst, Marie

  10. Sally Hansen bekommt man auch oft günstiger, grade die Quick n Dry Serie, die gibt es beinuns nicht 🙂 Ich hab die damals oft im CVS gefunden 🙂 Burts Bee hat auch einige interessante Geschmäcker bzw. Varianten. 🙂

  11. Also ich hab bei Walmart oft Schnäppchen entdeckt.
    Vielleicht entdeckst du auch irgendwo 'Covergirl' Produkte. Die haben mir während meiner Kanada Zeit gut gefallen und waren preislich auch in Ordnung.
    Auch Lacke von Revlon waren super günstig. Hab mich erst dieses Jahr im Mai wieder mit $2 Lacken eingedeckt.
    Kosten bei uns ja auch ein wenig mehr. Okay, canadischer und amerikanischer Dollar sind nicht unbedingt gleich umzurechnen, aber man macht trotzdem noch ein Schnäppchen.

    Hach, viel Spaß noch weiterhin 'drüben'.

    Grüße übern big pond! 🙂

    • Hihi, vielen lieben Dank für deinen lieben Kommentar! Ja die Covergirl produkte hab ich schon gesehen, aber mir noch nicht näher angeschaut! 🙂 Danke für den Tipp!

  12. Ouh, Essie Lacke für 4 Dollar sind natürlich klasse, besonders wenn sie dann auch noch so tolle Farben haben. Aber um die kleinen Pinsel aus den USA beneide ich dich nun nicht 😉 Die finde ich ziemlich doof^^
    e.l.f. hat einige interessante Produkte und auch diese Blushpalette sieht super schön aus, vor allem für den Preis kann man echt nicht meckern.

    • Ja, das stimmt echt! Die Pinsel sind wirklich total komisch 😀 mal sehen ob das gewöhnungssache ist, aber für $4 .. da konnte ich nicht widerstehen 😀

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.