Rezepte

Leichter Oster-Nudelsalat

Werbung, PR-Sample

 

Hey ihr Lieben!
Na, schon die Ostereier versteckt? 😉  Falls ihr dieses Jahr keine Lust auf großes und aufwĂ€ndiges Essen habt, oder einfach nach Ostern etwas leichteres braucht, dann empfehle ich euch heute mal den leckeren GemĂŒse-Nudel Salat mit Pistaziendressing.
Die Rezeptidee kam nĂ€mlich letzte Woche in einem Überraschungspaket von Lidl. Und passend dazu noch Teller, Besteck und Deko. Da konnte ich einfach nicht nein sagen und habe mal brav fĂŒr die Familie gekocht.

Übrigens steh ich eigentlich nicht so sehr auf Spargel, aber in dem Rezept wird eingelegter Spagel von der Lidl Deluxe Marke verwendet, der schmeckt irgendwie anders und sehr lecker! Bei dem Rezept soll man neben dem Pistazien-Öl (gibt es auch bei Lidl) auch fast 80g ganze Pistazien verwenden, die waren mir aber in meinem Markt zu teuer, sodass ich daheim dann Pinienkerne genommen habe und zum garnieren, die restlichen Pistazien, die ich noch ĂŒbrig hatte – und schmeckt dennoch genauso super – auch soll man fĂŒr das Rezept ZiegenkĂ€se verwenden, da das bei uns aber nicht alle essen gab es einfach Feta. 🙂

Da das Rezept aber trotzdem so gut geschmeckt habe, zeige ich euch heute das Lidl Rezept in einer abgeÀnderten Variante :).

GemĂŒse-Nudel Ostersalat

Zutaten fĂŒr 6 Personen // Zeit: 35 Minuten
300g Bandnudeln
Salz
Pfeffer
300g Brokkoli
1 Bund Lauchzwiebeln
250g eingelegter Deluxe Spargel
2 EL Olivenöl
Bio-Zitronen Schale und Saft
80g Pinienkerne
4 EL Pistazienöl
1 TL Waldhonig
300g Kirschtomaten
150g Feta

 Zubereitung

1. Nudeln in kochendem Salzwasser bissfest kochen. Brokkoli putzen und die letzten 3-4 Minuten mit zu den Nudeln geben. Danach alles abgießen und mit kaltem Wasser abschrecken.
2. Lauchzwiebeln und Spargel in StĂŒcke schneiden und in heißen Olivenöl 3-4 Minuten unter Wenden braten. Danach mit Salz, Pfeffer und Zitronenschale wĂŒrzen und in eine SchĂŒssel geben.
3. Pinienkerne fein hacken und mit Pistazienöl und Honig verrĂŒhren. Mit Salz und Pfeffer abschmecken und zu den Nudeln in die SchĂŒssel geben. Dann das Gemisch eine Stunde durchziehen lassen.
4. Zum Servieren noch den Feta in kleine WĂŒrfel schneiden und die Tomaten vierteln und unterheben. Zum Schluss nochmal mit Salz und Pfeffer abschmecken.

 

Und das war schon das kleine Rezept. Ich muss sagen, das der Salat echt super schmeckt! Ich bin ja eh ein leidenschaftlicher Nudelesser, aber das der Spargel mir zusammen mit den Lauchzwiebeln schmeckt, hÀtte ich eigentlich nicht erwartet! Also auch die Nicht-Spargel Fans können den Salat problemlos ausprobieren :).
Zum Nachtisch gibts natĂŒrlich kleine Osterhasen, die ich letztens in der Post von Lindt hatte :3. Und passend zum wundervollen Kupferfarbenden Besteck gibts natĂŒrlich noch Kupderdeko mit selbst bemalten Ei <3 Das geht mit Porzelan Malstiften im Übrigens super einfach!

Dann lasst es euch schmecken und genießt die Tage mit eurer Familie! Was gibt es denn Oster traditionell bei euch? Oder habt ihr da eigentlich gar keine Tradition?

*(Die Sachen habe ich als Überraschung von Lidl bekommen – die Osterhasen von Lindt)

12 Comments

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.