Werbung, unbeauftragt

 

 Hey ihr Hübschen!
Passend zum warmen Wetter gibt es heute eine kleine Erfrischung! Eine Pfrisich Macarbone Torte a la Ekiem 🙂 Erfrischend und Lecker zu gleich!Zubereitungszeit: 40 min + 3x 1h kühlen
Ofen: 18°C Umluft / 160°C Heißluft

Zubereitung: Teig
1. Springformboden einfetten. Für den Teig die Butter in einem Topf leicht zerlassen und abkühlen lasse.
2. Den Backofen auf 180°C ( Heißluft 160°C ) vorheizen.
3. Mehl und Backpulver in eine Rührschüssel geben und mit einem Schneebesen verrühren. Zucker, Vanille Zucker, Eier, Butter und Buttermilch hinzufügen. Das Ganze dann mit einem Schneebesen für 1/2 Minuten zu einem glattem Teig verrühren.
4. Den Teig in die Springform füllen und diese auf einem Rost in den Backofen schieben. für 25 Minuten backen.

Zubereitung: Belag:
1. Die Form 10 Minuten auf einem Kuchenrost abkühlen lasse. Den Kuchen mit einem Messer aus der Form lösen und auf einen mit Backpapier belegten Kuchenrost legen. Den Kuchen mindestens 1 Stunde erkalten lassen.
2. Für den Belag Tortenpfirsiche in einem Sieb abtropfen lassen, dabei den Saft auffangen. 250 ml abmessen. Springformrand säubern.
3. Den Tortenboden auf eine Tortenplatte legen. Den Springformrand darumstellen.
4. Mascarpone mit saurer Sahne in eine Rührschüssel geben und mit Handrührgerät und Rührbesen 1-2 Minuten auf höchster Stufe cremig schlagen. Quarkpulver unterrühren, bis sich das Pulver aufgelöst hat.
5. Die Mascarpone-Creme auf den Tortenboden geben und glattstreichen. Die Torte 1 Stunde kalt stellen.
6. Pfirsichschnitten kreisförmig von außen nach innen auf die Creme legen.
7. Aus Tortenguss und Saft nach Packungsanleitung einen Guss zubereiten und mit einem Esslöffel von der Mitte aus zügig über die Pfirsichschnitten geben. Die Torte mindestens noch eine Stunde kaltstellen.

Na, was sagt ihr? 🙂 Wer Pfirsiche mag, wird diese Torte lieben! Sie ist nicht so sahnig und doch unglaublich lecker! :>

Categories:

Tags:

20 Kommentar(e)

  1. Oh nein, und ich sah so schlimm aus :/ Mein Freund wollte ja unbedingt, aber ich wollte eigentlich gar nicht, wegen meinen Haaren. Ich dachte nur "hoffentlich sieht mich keiner", aber ich hätte nicht gedacht, dass mich tatsächlich jemand erkennt 😀 War auch gar nicht gut drauf und so.
    Wie lustig 🙂 Ja, ich hatte tatsächlich ein türkises Kleid an und war auf Toilette 😀 Wo warst du denn? Beim Händewaschen?

  2. Also ich muss sagen, für alle die spekulieren, diese Torte war total lecker!!! Ich hab mich richtig geärgert, das ich keinen großen Hunger hatte und nicht mehr gegessen hab. Ich fand es mega gut in diesem Sinne nochmal vielen Dank für die Einladung! Und für alle Leser, probiert das Nachbacken, es lohnt sich 🙂

  3. Das sieht echt super lecker aus =) Backst du oft? Ich schon 😉 Meine Freundinnen und Freunde nennen mich schon immer die kleine Backfee 😀 😀 😀

    Liebe Grüße ♥

  4. Ich liebe Pfirsichtorten, -Kuche, -Muffins, -ohne alles. Es sieht echt duper lecker aus und ich bekomme sofort Hunger!
    Dein neues Design gefällt mir übrigens auch total gut!
    Die Farben sind klasse! 🙂

  5. Die sieht total lecker aus. Wenn ich mal wieder Zeit zum Backen habe und meinen Freund dazu überreden kann, er mag keine Früchte. Wird es bestimmt diese Torte werden. 😉

    Liebe Grüße
    Kali

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.