Fashion

Outfit: Prager Frühling

Hallo ihr Lieben!
Nun ist es schon wieder fast Ewigkeiten her, dass ich mal einen Outfit Post gemacht habe – mir macht es immer so Spaß und ich  freu mich auch jedes mal, dass ich schöne Bilder von mir habe. Nur in letzter Zeit gab es bei mir immer einen Strich durch die Rechnung. Und das war leider Gottes jedes mal das Wetter. Wie schafft man es denn bei stürmigen -5°C Outfit Fotos zu machen?

 

Gar nicht. Genau.
Als ich dann aber meine Sachen für Prag gepackt habe, hatte ich noch Platz im Koffer – bzw. habe mir nun extra Platz geschaffen, denn was könnte besser sein, als die kleinen niedlichen Gässchen in der Prager Altstadt? Und siehe da, auch wenn es gefühlt nicht weniger kalt war, haben wir dann doch einfach irgendwann mal drauf losgeshooted und es sind wirklich tolle Bilder entstanden – das Outfit ist übrigens im Moment mein Favorit, wenn es wärmer wird.
Mein Outfit ist so für den noch etwas asbleibenden Frühling gedacht – bei dem es nicht ganz wo windig ist, dass es einem den Hut vom Kopf weht.
Den habe ich übrigens im Sale bei C&A geschnappt – so einen wollte ich schon immer mal haben. Auch wenn es vermutlich schon eher 2015 ist – mir egal. Ich brauch eben etwas Zeit um mich an manche Trends zu gewöhnen. Und mein Opa war übrigens auch sehr begeistert von ihm, hihi. 🙂

Der Poncho ist auch wirklich toll. Ich liebe den Stil einfach und finde ihn irgendwie lässig und elegant. Mein Freund meinte dagegen, dass ich aussehe, als würde ich nur eine große Decke über meinen Schultern tragen. Männer eben. Aber so unrecht hat er eigentlich gar nicht, denn warm hält er alle male. Drunter hatte ich dennoch etliche Lagen, da in Prag trotzdem ein kaltes Lüftchen wehte. Selbst eine Thermoleggings hat manchmal nicht geholfen!
Über meine Tasche freu ich mich bei dem Outfit aber immer noch fast am meisten. Sie war zwar etwas teurer (H&M ca 40€) aber es passt alles rein, was man so für eine City Tour an einem Tag braucht. Stadtführer, Ersatzakku, Haarbürste und und und.

 

Hut – C&A, Schal: Jeans Fritz*, Poncho: Mister*Lady*, Tasche: H&M, Hose: Jeans Fritz*, Schuhe: New Look, Uhr: Zalando

Ich hoffe das nächste mal ist nicht all zu lang, bis mal wieder neue Outfit Bilder auf dem Blog sind 🙂 Wie macht ihr das denn? Shooted ihr gleich mehrere Outfits oder macht ihr das spontan, so wie ich?


18 Comments

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.