Werbung, unbeauftragt­ 


So meine Guten, den ganzen Tag hab ich nicht geschrieben, weil ich für euch was ausprobiert habe 😀
Ich habe mich an einem little Monster, von der Firma Max Bringman KG-folia paper, zum Selbstnähen ausprobiert. Es hat zwar wirklich viel Zeit in Anspruch genommen, aber es hat sich verdammt noch mal gelohnt 😀

Hier bekommt ihr jetzt Bilder von dem Vorgang, es hat wirklich Spaß gemacht und ist wirklich zu empfehlen.Mit einem Preis von knapp 7-8 Euro wird es sich auch jeder kaufen können, der will 😀 Kleines Defizit jedoch zum Schluss: Man muss wirklich geduldigt sein und die passende Nadel parat haben :/

Fazit: Coole Idee, gute Umsetztung und auf jeden Fall hinterlässt es bei Freunden einen bleibenden Eindruck!

 

Tipps im Umgang mit Monstern – vom Hersteller empfohlen:

♥ Verschenke ein Monster zu Geburtstagen und anderen Anlässen. Es wird einen bleibenden Eindruck hinterlassen.

♥ Nicht waschen. Auch Monster brauchen Luft.

♥ Monster gehen nicht Gassi. Lass sie zuhause, wo sie sich verkriechen können.

♥ Halte Monster nicht mit anderen Haustieren zusammen. Sie könnten neidisch werden.

♥ Monster spielen gerne mit anderen Monstern. Erschaffe einen Freund, damit es nicht mehr allein ist.

Categories:

Tags:

5 Responses

  1. Neulich waren die bei uns im Angebot. Und da ich sonst immer drumrumgeschlichen bin, hab ich eins davon dann mal mitgenommen 😀 mal sehen, wann ich das dann mal nähe… ich habe auf jeden Fall ein anderes ^^

  2. Huhu Maike.
    Wusste ja garnet, dass du auch nen Blog hast 😉
    Danke für den Kommentar 😉
    Ich hab aber die meisten Bilder bei Flickr, weil die dort einfach besser wiedergegeben werden. Blogspot hat ne miese Qualität 😀

    Grüße

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.