Guten Abend meine Lieben! 🙂
Heute gibt es gleich 2 gute Nachrichten! 🙂 Aber ich möchte ja nichts vorweg nehmen! 🙂 *Hier* hatte ich ja schon einmal über den Nail Repair Lack von Micro Cell 2000 erzählt und viele haben sich ein Fazit über den Lack und über seine Wirkung gewünscht! 🙂 Und nun habe ich ihn mehr als 1 Monate insgesamt getestet und nun gibts meine Erfahrungen damit:

Als erstes möchte ich euch gerne den visuellen Vergleich zeigen! Auf dem ersten Bild könnt ihr meine Nägel vor über einem Monat sehen. Eingrissen, kurz und selbst wenn ich versucht habe sie wachsen zu lassen, war es jedes mal eine Niederlage, da immer mindestens ein Nagel eingerissen ist und das Gesamtbild einfach schlimm aussah.

Auf dem zweiten Bild seht ihr gerade meinen ganzen Stolz. 😀 Lang, glatt, stark und einfach toll! 🙂 Sind nur gerade ein wenig verfärbt von meinem letzten Lack. 🙂 Aber trotzdem einfach toll, oder? 🙂 Ich bin auf jeden Fall total begeistert und liebe diesen Unterlack!



Anwendung: 1. Tag: direkt auf den Nagel auftragen.
                      2. Tag: eine zweite Schicht auftragen.
                      3. Tag: die alte Schicht mit NAIL REPAIR REMOVER entfernen und die Behandlung wiederholen.
Anwendungsdauer 2-3 Wochen, danach 1x in der Woche als Unterlack verwenden.

Die Anwendung ist zwar lange und manchmal auch nervig. 🙂 Aber es lohnt sich wirklich! Am Anfang kribbelt es noch leicht auf den Nägeln, ich denke daran wird das Formaldehyd daran schuld sein. Ein paar Leute sind dabei ja nicht guter Dinge, aber ich bin der Meinung, dass wir uns mit Nagellack und all dem Kram sicherlich genauso schaden. Aber für die, die das garnicht wollen gibt es auch eine Light Version des Lacks für empfindliche Nägel! 😉

Den Lack gibts in der DM und im Müller. 🙂 Sicherlich auch in anderen Läden, ich persönlich haate ihn in der Müller geholt, da es da noch das alte Flakon mit mehr Inhalt gab und natürlich mit dem gleichen Preis.
Also ich kann ihn wirklich jeden mit brüchigen und empfindlichen Nägeln empfehlen!

Und jetzt die 2. gute Nachricht! Manch einer wird es schon bemerkt haben. 🙂 Ab heute Nachmittag ist meine neue Domain Online gegangen! Der liebe Daniel von Kleidung.com und ich mussten ein wenig rumtüfteln, aber nach einigen Tagen, Fehlversuchen und einer neuen Vogue mit 916 Seiten zu Hause ging es dann heute abend endlich los!
Für euch verändert sich selbst verständlich nichts. Ihr findet mich jetzt nun viel einfacher, als vorher. Plushies-and-more.blogspot.com war viel zu lang und ist jetzt auch Geschichte! Ab heute heißt es: www.ekiem.de! 🙂

Na, wie gefällt euch der Micro Cell 2000? Habt ihr in schon einmal ausprobiert? Und was sagt ihr zu meiner eigenen Domain? 🙂

Categories:

Tags:

14 Responses

  1. Stimmt, der Microcell Lack ist wirklich gut, benutze ihn auch immer wieder. Leider hab ich immer das Problem, dass wenn ich ihn absetze, dann brechen meine Nägel immer im Eiltempo.

  2. ich benutze den lack auch seit 3 wochen und ich LIEBE DEN! ich kann mir niemals vorstellen ohne ihn zu leben! liebe liebe liebe und der scheint bei dir ja auch sehr gut funktioniert zuu haben 😀

  3. ohh, superschönen nagellack hast du 🙂

    magst du dir auch mal meinen blog ansehen? würde mich freuen! und hättest du lust auf gegenseitiges verfolgen? 🙂

    lard-maigre.blogspot.com ♥

  4. Hast du harte oder weiche Nägel?
    Ich hab ne zeit lang verzweifelt nach base coats gesucht… jetzt bin ich bei essie nourish me sthen geblieben weli der endlich ma was für harte nägel ist. es ist duetlich besser geworden, spliss hab ich aber hin und wieder auch noch

  5. Ich hab über den Lack auch bisher nur gutes gehört. In der Zeit als ich bei Douglas gearbeitet habe, haben ihn viele Leute gekauft und waren sehr zufrieden.

    Naja…ich kann mir schon vorstellen, dass es sie interessiert. Schließlich wollen sie ja nirgends negativ erscheinen.
    Mal sehen…

  6. Ich teste den Lack auch grade und kann deine Begeisterung nur teilen, nur leider hat sich kürzlich bei jedem Nagel ein Stückchen verabschiedet, weil sie halt schon am Anfang der "Kur" vorne kleine Risse hatten die erst später irgendwo hängen blieben. Aaber trotzdem sind die Nägel generell viel härter und lassen nich nicht mehr so biegen wie zuvor.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.