Werbung, für Maggi

Hallo ihr Lieben! (^.^)/
Nun hat bei mir wieder der Uni Alltag den Lauf genommen und ich muss erstmal wieder richtig reinkommen. Allein mein ganzer Schlafrythmus ist schon wieder ganz durcheinander, aber ich schaff es einfach nicht früher ins Bett zu kommen. :/ Aber dafür kann ich jetzt endlich wieder Sport machen! Ich hatte sogar nach dem ich mit den Rad an die Uni gefahren bin Muskelkater… Peinlich. Das sind nämlich nur 2km… ^^. Dafür hab ich mein letztes Wochenende nochmal richtig schön verbracht und nochmal ausgenutzt bekocht zu werden! Denn ich war in Münster – zum Maggi Blogger Event! 🙂

Nach guten 4 Stunden Zugfahrt bin ich dann endlich angekommen. Wir waren im Hotel Mercure untergebracht. Danach habe ich mich nach langer Zeit endlich mal wieder mit meiner liebsten Alenija getroffen! Wir haben uns so lange nicht mehr gesehen! Ich find es wirklich toll, wie aus Blogbekanntschaften richtige Freundschaft wird! Nur leider wohnen wir so weit auseinander, dass wir es nur 1x im Jahr schaffen uns zu treffen…

Abends hab ich mich dann mit den anderen Bloggern und dem Maggi Team vor dem Hotel getroffen! Anfangs war es für mich ziemlich komisch. Ich war nämlich die jüngste mit 20 und kannte auch niemanden so richtig. Aber alle waren super lieb und man ist gleich mit jedem ins Gespräch gekommen, sodass man den Unterschied von ein paar Jahren gar nicht mehr bemerkt hatte :3. So ging es Freitags dann beim Aasee in Münster lecker essen.

Lüdinghausen – im Maggi Werk

Da das Event eigentlich nur am Samstag war, berichte ich euch auch mehr über unserem Besuch im Maggi Werk! Dort ging es nämlich Samstag früh mit dem Shuttle hin. Zum Tag der Qualität waren mehrere Leute und auch wir Blogger eingeladen. Wir konnten uns im Maggi Werk ein Bild davon machen, wie gearbeitet wird, wie versucht wird die Inhaltsstoffe gesunder zu erarbeiten und dürften natürlich auch kosten und probieren.
Vorher mussten wir uns auch eine super schicke Haube und ein Stoffkleidchen, sowie eine Warnweste anziehen ;).

So sah das ganze dann aus! Wir hatten 3 verschiedene Abteilungen, wo wir einen Einblick bekommen haben: Teigwaren, Degustation sowie Verpackung & Lagerung. In der Degustation konnte man zum Beispiel selbst testen, ob man die 5 Minuten Terrine so, wie sie schmeckt, verkaufen könnte, oder eben nicht. Dort hatten wir 2 Muster – eines normal und eines versalzen. Für welches wir uns entschieden haben war ja klar :D.

Mittag gab es im Maggi Werk natürlich auch! Wir haben uns die Produktion von Spagetti Bolognese angesehen und im Endeffekt kam sie dann für uns auf den Tisch! Natürlich noch mit einem kleinem, mächtigen Nachtisch. Am Ende gab es noch eine kleine Abschluss Diskussion und auch ein Goodie Bag mit den in dem Werk hergestellten Produkten. 🙂

Das Event war wirklich toll! Das Maggi Team hat sich so viel Mühe gegeben! Denn nach unserem Besuch in Lüdinghausen haben wir in Münster noch eine Tatortführung mitgemacht und sind abschließend schön essen gegangen! Ich finde es richtig toll, wenn eine Agentur sich so viele Gedanken macht und alles so gut geklappt hat! An der Stelle auch noch mal vielen Dank an Caroline, Isabel und Jenny!

Am Ende gab es auch noch ein kleines Gastgeschenk an uns Blogger! Alles kleine Spezialitäten aus Münster! Und einen Stadtführer – denn erst wird bestimmt nicht das letzte mal gewesen sein, dass ich in Münster war! Eine super tolle Stadt!

Die Bilder wurden übrigens von der tollen Julia gemacht! Schaut doch mal auf ihrer Seite vorbei! 🙂 Wart ihr schon mal in Münster? Habt ihr vielleicht noch tolle Tipps für die Stadt?

Categories:

Tags:

19 Kommentar(e)

  1. Ich bin ganz großer Fan von Maggi, aber dennoch ist so eine Führung bestimmt lustig 🙂
    In Münster war ich schonmal, bin mal zum Weihnachtsmarkt gefahren 🙂 die Altstadt ist echt toll, aber sonst war ich nicht so beeindruckt und die vielen Fahrräder nerven so 😀

  2. Wie toll, dann warst du ja ganz bei mir in der Nähe! Ich wusste gar nicht, dass es ein Maggi-Werk in MS gibt… 😉
    In Münster fange ich in zwei Wochen mit dem Referendariat an, also zumindest das Seminar wird dort sein. 🙂

    Liebe Grüße,
    Katharina 🙂

  3. Ok Maggi ist für mich in mein Kopf diese Satz
    "Maggi maggi et vos idées ont du génie"

    ^^ich glaube ich habe Fernweh viel zu viel gesehen ^^

    danke das war interessant diese Artikel
    Gute Sonntag

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.