Fashion

Lavera Showfloor

Werbung für lavera

Hallo ihr Lieben! :]
Die Fashion Week ist nun auch wieder vorbei und in Berlin geht wieder alles seinen geregelten Alltag. Ich war noch nie auf der Fashion Week. Meistens lag es immer daran, dass Berlin von mir weit weg war oder, dass es mich eigentlich vorher nie soo interessiert hat. Sicher interessant war es sicher immer, sich die neusten Trends anzusehen, aber dafür brauch ich ja nicht unbedingt nach Berlin.
Nachdem ich aber von Lavera zum Showfloor eingeladen wurde, war ich dann schon ziemlich gespannt! So bin ich am (letzten) Freitag nach Berlin gefahren.

Als erstes ging es für mich zum Fashionbloggercafe in der Nähe vom Alex. Klar, ich bin kein Fashionblogger, ich poste höchstens mal ab und zu ein paar Outfits, aber ich dachte, dass das Cafe natürlich auch eine Chance ist andere Blogger kennen zu lernen! 🙂

Als ich dort ankam warteten schon ein paar Leute davor und ich war schon ganz gespannt. Dort habe ich die liebe Katharina getroffen. Als erstes haben wir ein Namensschild bekommen und von uns wurde ein Foto gemacht. Im Cafe selbst gab es dann auch Essen und Trinken. Wraps, Bagels die notorischen Cupcakes und verschiedene Sorten Eistee. Ich hab mich dann zu dem Dawanda-Tisch gesetzt, wo man seine eigene Kosmetiktasche nähen konnte. Das fand ich ganz süß. :] Für die verschiedenen Workshops hatte ich leider keine Zeit, weil wir dann schon gleich wieder zu lavera mussten. Aber es war schon mal interessant die Mädels in “echt” zu sehen. Nur schade, dass man mit manchen gar nicht in Gespräch kommen kann. Außerdem war es ziemlich eng.

Vom FBC aus ging es gleich zu lavera. Nach einer freundlichen Begrüßung und einem kleinem Sekt wurde uns erst mal über Lavera berichtet. Danach ging es für uns in die Lounge und zu den Lavera-Visagisten. Die 3 Damen, die uns schminken sollen waren alle super lieb. Blöderweise war das Licht alles andere als super zum schminken und somit für die Frauen ziemlich anstrengend, da sie uns ja auch genau und schön schminken wollten. Leider hab ich kein Vorher-Nachher Foto, aber es war ganz angenehm, nach dem Stress eine kleine Auffrischung zu bekommen. 😉

Die liebe Lotta (ich besuch dich bald mal!) und ich 

Danach ging es dann zu dem Laufsteg. Es war wirklich richtig toll gemacht, insgesamt waren es 4 Shows, wobei ich aber bei der letzten nicht mehr dabei sein konnte, da mein Zug dann gefahren ist.
Aber eine Show hat mich wirklich begeistert, das war die Prophetik Show. Jeff Garner ist wirklich so ein toller Designer! Die Models, die ihr unten auf den Bilder sehen könnt sind nur von ihm ausgestattet! Mädchenhaft, aber dann auch wieder Bieder und im Barockstil. Die Mädels hatten auch alle wunderbare Flechtfrisuren! Ich war wirklich begeistert und man konnte auch wirklich sehen, wie begeistert die Leute von der Mode waren! Nicht nur untragbare Kleider, sondern auch wirklich Sachen, die ich persönlich anziehn würde! Die Show wurde musikalisch noch von einer Band und einem kleinem Orchester begleitet. Wirklich super schön und ein echtes Erlebnis :]
Das einzige, was mich gestört hatte, war das es zwischen den Shows relativ lange Pausen gab. Aber dafür gab es ja Essen (super leckere Franzbrötchen<3) und Trinken.

Alle Outfits sind von Jeff Garner. 🙂 Ein wirklich toller Designer! Ich bin schon ein bisschen verliebt, er selbst sah ja auch total gut aus.. 😀 Insgesamt bin ich wirklich zufrieden und froh das ganze auch mal erleben zu dürfen. Der Tag war zwar stressig aber hat sich echt gelohnt! Vielen Dank auch nochmal an die liebe Luise, für den netten Heimweg und an Rosalie für die tolle Begleitung bei der Zugfahrt 😀 Vielen Dank auch an Sarah, die uns für den Abend begleitet hat und immer ein netter Mail Kontakt von lavera ist.! 🙂

Noch ein Wort zur Fashion Week. Wie Lotta auch schon geschrieben hat, gab es auch sehr viele negative Worte zur Fashion Week. Das alles nur (haha, Wortspiel) “Show” wäre und ganz schrecklich hinterrücks. Wer was zu sagen hätte, sollte sich da nicht blicken lassen, weil es “peinlich” wäre. Aber um ehrlich zu sein, dann bin ich gerne peinlich! Ich halte nicht viel von dem gekünstelten, klar, aber hallo, allein die Erfahrung, die ich machen durfte, die neuen tollen Leute, die ich kennen gelernt habe und die Mode von Designer zu bestaunen war wirklich toll. Und ja, man wird als Blogger belächelt, wenn man mit seinem Smartphone dort Fotos macht, aber ich möchte die tollen Momente auch für mich festhalten. Auch wenn diese Erfahrung traurig ist, so bin ich wirklich froh, dabei gewesen zu sein und würde jederzeit wieder hingehen! :]

Seid ihr schon mal bei einer Show bei einer Fashion Week gewesen? Und wie findet ihr das ganze “drumherum”? :]

12 Comments

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.