Rezepte

Heidebeermuffins schnell gemacht!

Hallo ihr Lieben! :]
Zu meinem Geburtstag geht meist auch die Zeit los, wo es Erdbeeren bei uns im Garten gibt, ich Himbeeren naschen kann und mir auch ab und zu mal eine Kirsche vom Baum hole. Doch besonders gerne esse ich die kleinen blauen Beeren! :3 Ob Heidelbeeren, Blaubeere, Schwarzbeere oder auch manchmal einfach nur banal Waldbeere genannt, man kann mit ihnen so viel machen! :] Ob einfach nur nebenbei naschen, als Dessert oder doch in einem Salat, es gibt einfach viele Variationen! 🙂 Und heute möchte ich euch meine vorstellen:

Die Muffins sind wirklich einfach und schnell zu machen! 🙂 Die Zutaten hat man eigentlich ganz normal im Haushalt und man muss eigentlich nur die Heidelbeeren holen. :] Natürlich kann ich das jetzt nicht pauschal sagen, aber mir persönlich geht es so 😀

Zutaten:        250g frische Heidelbeeren
                      300g Weizenmehl
                      3 gestr. TL Backpulver
                      150g Zucker
                      1 Pck. Vanille-Zucker
                      1 Prise Salz
                      1 Ei
                      250ml Milch
                      50ml Rapsöl

Zubereitung: 1. Papiermuffinformen nehmen und ausbreiten. Tipp: Wer ‘nur’ ein Muffinbackblech hat, der fettet diese ein und bestäubt sie mit Mehl.
2. Frische Heidelbeeren verlesen und waschen. Zum abtropfen erst
in ein Sieb, dann auf Küchenpapier geben. Den Backofen auf 180°
(Heißluft 160°) vorheizen. Tipp: Bei Tiefkühlheidelbeeren nur 200g nehmen und vorher auftauen lassen!

3. Mehl und Backpulver in eine Rührschüssel geben und mit einem
Schneebesen verrühren. Zucker, Vanille-Zucker, Salz, Ei, Milch und Öl
hinzufügen.
4. Die Zutaten mit einem Handrührgerät mit Rührbesen in etwa 1 Minute zu einem glatten Teig verarbeiten.
5. Heidelbeeren vorsichtig mit einem Teigschaber unterrühren. Tipp: Nicht zu stark rühren, die Früchte färben sonst den Teig lila ( was natürlich auch lustig aussieht :3 ).
6. Den Teig in die Muffinformen füllen. Die Form auf dem Rost in den Backofen schieben.

Ober-/Unterhitze: etwa 180° (vorgeheizt)
Heißluft: etwa 160° (vorgeheizt)
Backzeit: etwa 30 Minuten

Tipp: Dies hier ist nur ein Basis-Teig, natürlich könnt ihr auch nach
belieben Erdbeeren, Bananen, Kirschen und Schokostreusel einfließen lassen. ;D

Und das war schon! :] 10 Minuten Zubereitung und 30 Minuten Backzeit! Da kann man während die Muffins im Backofen backen, schon mal abwaschen oder so 😀

Welche Früchte esst ihr im Sommer am liebsten? :]  Ich wette ja, dass die Hälfte Erdbeeren sagt 😀

22 Comments

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.