Hallöchen ihr Lieben :]
Jedes Jahr zu Weihnachten gibt es DEN Lack zu kaufen. Letztes Jahr war es Essie Leading Lady (hier der Post). Auch dieses Jahr hat Essie wieder DEN Weihnachtslack rausgebracht, oder besser schon fast eine ganze Reihe! Den neben A Cute Above, den ihr auf dem bild hier seht, gibt es noch einen Silber glitzernden, einen Goldenen und ein mit leichtem Silber Schimmer. 🙂

Ich habe mich persönlich für a Cute Above entschieden, da ich ihn schon etwas länger kenne. 😉 Ihn gibt es ja schon länger in den USA und genau das hat ihn für mich wahrscheinlich so schmackhaft gemacht 😀 Endlich gibt es ihn hier :3 Und mir ging es wahrscheinlich nicht alleine so – auf Instagram hab ich auch genügend Leute gesehen, die ihn gekauft haben, hihi 🙂


Übrigens: In manchen Märkten kostet der Lack 9,95€, bei mir jedoch die normale 7,95€. Wieso, weshalb, warum weiß ich auch nicht 😀

Wie gefällt euch der Lack? habt ihr euch einen aus der glitzernden Weihnachtskollektion geholt? :] 

Categories:

Tags:

18 Responses

  1. Oh man, ich stand so oft vor diesem Lack und habe ihn angehimmelt. Aufgetragen ist er ja noch schöner. Mir war er leider im Moment zu teuer.
    Wünsche dir ganz schöne Weihnachten….
    Liebe Grüße

  2. habe so einen von catrice.kitsch me if you can…und ich schwöre dir, der ist genauso nur günstiger 😀
    danke 😀 ja, die klischee-ikea-bettwäsche. aber ich liebe sie trotzdem :3

    liebe grüße!

  3. Uii was für ein schöner Lack! Und mit dem Grau sticht er so richtig raus, einfach toll <3 Ich habe mich bis jetzt ganz gut beherrscht und von der Kollektion die Finger gelassen, aber um Glitzerlacke allgemein kam ich auch nicht rum ^.^ Wünsch dir jedenfalls schöne Feiertage!

  4. Der sieht echt schön aus, es soll ja auch ein Dupe von Catrice geben, aber ich verfluche Glitzerlacke jedes Mal, wenn es darum geht, sie wieder abzukriegen 😀

  5. Schön sieht's aus, aber A cut above lässt mich irgendwie kalt. Da fand ich Sable Collar viel spannender 😉
    Oh, dabei fällt mir ein, morgen geht's in die Heimat nach Thüringen zu meinen Eltern! Yay! 😀

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.