Halli Hallo ihr da draußen! 🙂 Wie laufen eure Ferien? Wie versprochen gibt es heute das Cookie Tutorial zum selber machen! Ich hoffe ihr habt euch die Zutaten schon besorgt? 😉 Dann geht es auch schon los mit dem backen:D

 
Zunächst müsst ihr ersteinmal folgende Zutaten bereitlegen:

– 2x braune Filzstoff Kreise
– dunkelbraunen Filzstoff
– 2 schwarze Knopfaugen
– 1 Nadel
– 1 Schere
– 1x Kleber
– brauen Faden
– Füllwatte

Schritt 1: So, also zuerst müsst ihr eure großen Knopfaugen an den Filzstoff nähen. Näht sie nicht zu weit außen an, schließlich fällt nochwas vom Rand weg, da wir den Stoff noch umstülpen.
 Habt ihr auch nicht so viel Gefühl in den Händen und bekommt den Faden nicht durch die Nädelspitze gezogen? Kein Problem, hier habe ich einen kleinen Tipp für euch. Dieses kleine Gadget kennt sicherlich jede Omi. 🙂 Einfach durch das Loch oben an der Nadel ziehen, den faden durch das Metall Ding schieben und wieder zurück ziehen. Schwer zu erklären, aber wenn ihr es habt, dann versteht ihr das schon. 🙂 Wenn nicht wendet euch an mich. 😀
Schritt 2: Nun nehmt ihr die beiden Filzstoff kreise und legt sie verkehrt herrum aufeinander. Fixiert sie mit der Nädel, damit sie nicht auseinander rutschen, während ihr sie zusammen näht. Und nun näht ihr die beiden Stoffstücken, mit eine Abstand von 1cm zum Rand, zusammen. 🙂 Aber näht noch nicht alles zusammen, da unsere Cookies noch gefüllt werden müssen.

Das sollte dann in etwa so aussehen. 🙂  Sieht schon gut aus, richtig? Und das alles ohne Nähmaschine, lobet mich und euch, haha. 😀

Schritt 3: Nun stülpt ihr den Stoff um, sodass man die Augen wieder sehen kann.

Schritt 4: Einfach nur die Watte einfüllen.

Schritt 5: Nur noch das offen gebliebene Stück zunähen und dann wars das mit der Näharbeit. 🙂 Juhuu. 🙂

Schritt 6: Zum Schluss schneidet ihr von dem dunkleren Filz braune kleine Schokostücken aus und klebt sie auf euren Cookie. 🙂 Das wars, nun könnt ihr ihn gleich verschlingen oder vielleicht auch einen Cookie mit weißer oder dunkler Schokolade backen. 🙂 Lasst eurer Kreativität freien Lauf! 🙂 Ich würde mich freuen, wenn ihr mir ein Bild schickt, falls ihr sie ausprobiert. 🙂


Ich wünsch euch total viel Spaß damit. Und bei völliger Verzweiflung könnt ihr mich gerne anschreiben. 😀

Categories:

Tags:

22 Kommentar(e)

  1. moii 🙂 ist ja ur herzig 😀
    ach, ich hau mich fast überall an 😛 am öftersten an der Türschnalle vom Klo 😀 seeehr oft sogar 😛 Und als ich noch ein Hochbett hatte, musste mein Köpfchen des öfteren daran glauben!! Haha, und sonst meistens mit meinen Armen irgendwo 😛

  2. danke. und ja, die tuhn mir so unheimlich leid :/
    _________
    du steckst ja richtig viel Mühe in deinen Blog. Wow. mach weiter so ! Ich hoffe du bekommst noch ganz viele Leser 🙂

    Wie wär's mit Gegenseitigem Verfolgen? würde mich so freun 🙂

  3. war nur im heidepark mit zwei freunden, nichts besonderes. haben nur auf der rückfahrt leider unseren zug verpasst und ne stunde in hannover verbracht

  4. xd die sehen i-wie geil aus!
    war heute mal wieder auf der durchreise in hannover, und ab und zu mal geht großstadt auch, aber auf dauer nein.

  5. Aaah ups, sorry 😀 das sah grad so aus, als wär da noch nen Unterteil 😀 Und ich bin dank meinem Schokokuchen hier total bei Kuchen 😀
    Ja ich geh gleich auch nochmal Nudeln kochen hehe

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.