Rezepte

D.I.Y. Oreo Kekse :)

Werbung, unbeauftragt­ 

 

Wer kennt sie nicht? Der Oreo-Keks hat in den USA Kultstatus, es gibt viele Rezepte, in denen Oreo Kekse vorkommen, wie z. B. Shakes und Torten. Beliebte Essmethoden sind z.B. das Tunken in Milch oder das Auseinandernehmen und separate Essen der Keksteile.Doch wie werden sie gemacht? Ich habe ein kleines einfaches Rezept im Internet gefunden, welches ich euch heute vorstellen will. 🙂

Man nehme: Für den Teig : 250g weiche Butter
200g Puderzucker
90g Kakaopulver
1 TL gestr. Salz
1 TL Vanillie Extrakt ( siehe an der Seite -> )
250g Mehl
Für die Creme: 250g Puderzucker
150g weiche Butter
1 Prise Salz
1/2 TL Vanillie Extrakt

Zubereitung: Für den Teig die Butter schaumig rühren, dann gründlich Puderzucker, Kakaopulver, Salz und das Vanillie Extrakt einrühren. Das Mehl vorsichtig unterarbeiten, sodass ein weicher, aber nicht klebriger teig entsteht. Mein Tipp: Wenns noch klebt, einfach etwas mehr Mehl hinzugeben.
Danach nur noch leicht durchkneten und die Masse für eine Stunde kalt stellen.

Den Teig zwischen 2 Lagen Backpapier 3mm dünn ausrollen und Kreise ( am besten mit einer Plätzchenform ) von 3cm Durchmesser ausstechen. Vorsichtig auf ein Backblech legen und bei 175 Grad etwa 10 Miuten backen. Danach abkühlen lassen.

Für die Füllung alle Zutaten mit dem Mixer cremig rühren, bis die Masse weißschaumig und locker ist. Jeweils 2 Kekse dann mit einem Klecks Creme zusammensetzten. Mein Tipp: Wenn die Creme möglicherweise zu weich ist dann stellt sie einfach für ein paar Minuten in den Kühlschrank, so wird die Creme fest und die Kekse werden knusprig. 🙂
Ich wünsch euch viel Spaß beim selbermachen!  ♥

P.S. Vielen lieben Dank an meine 15 Leser! es werden immer mehr und ich freu mich total! Danke!

5 Comments

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.