Hey ihr Lieben! 🙂
Wachsmalstifte gab es schon früher in meiner Kindheit. 🙂 Ich habe liebend gerne damit im Kindergarten oder auch noch in der Grundschule gemalt! Auch die Kinder meiner Tante malen öfters mal damit. Doch auch Erwachsene trauen sich wieder ran? Wie Erwachsene? Und sie malen damit noch in ihrem Gesicht rum?! Sind die verrückt?
Nein 😀 Denn die Chubby Sticks sind schon lange Trend 🙂 Sie sehen zwar aus wie Wachsmalstifte, es sind aber richtige Lippenpflegestifte. 🙂 Ich habe ja aber die Vermutung, dass sie genauso designed worden sind, sodass ein Nostalgie Effekt bei uns Frauen auftritt 😀 Scheint zu funktionieren^^

Vorstellen will ich euch heute den chubby Stick Mega Melon von Clinique. Inzwischen gibt es ja schon wirklich viele davon, aber die von Clinique gefallen mir jedoch immer noch am besten ^_^

Allgemein:
Preis: 18,15€ (bei Pieper) bis 19,95€ bei Müller
Bezug: zb. bei Pieper
Inhalt: 3g

Die Chubby Sticks kommen in der typischen Wachsmalstiftform daher. 🙂 Den inneren Teil kann man heraus drehen. Die Stifte gibt es in 6 verschiedenen Farben und dann wird nochmal unterschieden in die normalen Chubby Sticks und die Chubby Sticks Intense.

Auftrag:
Der ist natürlich super einfach! Einfach rausdrehen und anmalen^-^ Die Textur ist wirklich sehr weich, so dass man ihn ordentlich auftragen kann.

Farbe: 
Diese würde ich als ein leichtes Pfirsich-Korallfarben erinnern. Was ich erst nach ein paar Mal tragen erkannt hatte: Ein ganz feiner Goldschimmer ist auch vorandern und lässt die Lippen etwas voller aussehen 🙂

Pflege: 
Diese steht bei den Stiften im Vordergrund. Mit Sheabutter, reichhaltigen Ölen und Avocado sollen die Lippen beim tragen gepflegt werden und sich wunderweich an fühlen. :3 Genau das kann ich auch bestätigen! Es fühlt sich super leicht an und man spürt eigentlich kaum, dass man etwas Lippenpflege trägt.

Textur:
Weich und geschmeidig. 😉

Haltbarkeit:
Die Haltbarkeit ist wirklich in Ordnung. Nach 2 Stunden ist die Farbe noch gut ersichtlich. Danach verschwindet sie zwar kontinuierlich (vor allem nach essen und trinken). Aber es setzt sich auch nichts ab, sie verschwindet einfach 😀

Fazit: Ich finde die Chubby Sticks super und würde sie auf jeden Fall jedem empfehlen! Vom Preis her sind sie von Clinique zwar die teuersten, aber für mich die besten. Wer nach einer kostengünstigeren Alternative sucht, der kann sich mal bei Catrice, Isa Dora oder auch Astor im Sortiment umschauen. Da kosten sie bis über die Hälfte weniger. 🙂

Wie findet ihr das Phänomen der Wachsmalstifte? Total uninteressant oder schön Fan? ^.^

Categories:

Tags:

23 Responses

  1. Der stick sieht echt schön aus von der Farbe und steht dir auch sehr gut, nur der Preis schreckt mich einfach echt ab 🙁 Bei mir ist das immer so mhmh wie lange benutze ich es ? 1-2 Wochen und dann vergesse ich es morgen und dann lass ich es ganz in der Schublade und irgendwann ist es dann verschollen 😀

  2. Die Farbe sieht ja sehr hübsch auf deinen Lippen aus 😉 Ich benutze sehr gerne die von Astor, habe mir mittlerweile 8 verschiedene Farben gekauft weil ich die so toll finde.

  3. Ich liebe diese Art von stiften. Aber vielen vielen Dank dass du so ausführlich darüber schreibst. Die Farbe ist ein Traum, aber ich kann die Chubby Sticks wohl nich kaufen weil ich gegen Sheabutter allergisch bin >.<

  4. Die Farbe ist echt toll, die könnte mir auch noch gefallen 🙂 Bisher habe ich mir noch keinen Chubby gekauft und das wird so schnell vermutlich auch nicht passieren. Vor allem jetzt mit all den koreanischen Herbstkollektionen =_=

    liebe Grüße
    Sooyoona

  5. Hihi das mit den Wachsmalstiften war mir noch nicht aufgefallen 😀 Aber es hat was unschlagbar einfaches…
    Das Prinzip solcher Stifte finde ich toll, hab schon ein paar der günstigeren Varianten probiert und bin überzeugt. Seit Kurzem habe ich auch einen der Chubby Sticks (woppin watermelon), aber ich hab ihn noch nicht verwendet…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.