Werbung, PR-Sample

 

Hallöchen :3
Heute gehts weiter mit den Catrice Neuheiten aus dem Nagel(lack) Bereich! 🙂 Und zwar möchte ich euch diesmal meine persönliche Lieblingsreihe vorstellen! Nämlich die Luxury Vintage – Satin Matt Lacke! Ingesamt wird es 8 verschiedene Lacke geben, ich zeige euch heute meine 3 🙂

Die Luxury Vintage Lacke kommen wieder im herkömmlichen eckigen Design daher. Die Kappe kann man (schwer) abnehmen und darunter findet man den Verschluss.

Allgemeine Infos

es gibt 8 verschiedene Lacke
in “Retro-Tönen mit satin mattenfinish und pearleffekt
ca 3,49€
Ich persönliche finde 3,49€ für einen Lack in der Drogerie schon recht teuer. Aber ich persönlich würde das Geld für 1-2 ausgeben! 🙂 Denn es soll zB. noch ein tolles Altrosa geben, oder ein interessantes Lila!

Auftrag // Pigmentierung
Ich muss ehrlich zugeben, dass ich erstmal kurz gebraucht habe, um zu bemerken, dass der obere Deckel quasi abgeht, damit man zum richtigen Verschluss kommt. Kennen tut man das ja schon von höherpreisigen Lacken, wie Dior.
Die Pinsel hier sind ein wenig schmaler, wie bei den Standartlacken, die im Moment neu ins Sortiment kommen, das stört mich persönlich aber nicht. Der Auftrag gelingt gut und auch “punktgenau” :D.

Von der Deckkraft her hat mich vor allem der Pinke “Crush on MATT” überrascht! Auf dem Bild seht ihr eine einzige Schicht! Der helle “Get Boho in SoHo” war mit einer Schicht auch schon recht deckend, aber eine 2. Schicht sieht dann im gesamten viel besser aus! Bei dem mintgrünen Lack würde an sich auch eine Schicht reichen, aber da sieht man den schönen Pearl-Effekt noch nicht ganz, daher würde ich auch hier eine 2. Schicht empfehlen. 🙂

Haltbarkeit // Entfernung

Bei mir persönlich halten Nagellack eigentlich nie lange. Liegt es an meinen schlechten Nägel, daran, dass ich sie kaum schone oder einfach an den Rillen. Jedenfalls ist schon nach einem Tag der schönste Lacke mit Fingertips verziert.
Bei den Luxury Lacken war es ebenso – daher würde ich so als “Standart-Haltbarkeit” einbuchen. Falls es bei euch gaaaaanz anders ist, könnt ihr es auch gerne in die Kommentare schreiben. 🙂

Auch das Entfernen geht ganz normal, wie bei anderen auch. Kein großen Glitzerpartikel, die hier stören könnten.

 

Fazit

Ich finde mit diesen Effekt Lacken hat Catrice wieder was neues geschaffen, was ich so in der Form noch nicht kannte! Matt/milchig und doch ein pearlfinish! Insgesamt gefällt mir die Reihe sehr gut und vor allem das Mintgrün und der helle Ton haben mir es angetan. Das Pink ist für mich persönlich nicht mein Geschmack, aber ich werde Ausschau nach dem Altrosa halten! Da steht ich nämlich total drauf :3

Habt ihr denn schon das neue Sortiment gesichtet? Und wenn ja, auch die neuen Lacke? 🙂

Categories:

Tags:

22 Kommentar(e)

  1. Wieso wirst du zu so coolen Events eingeladen, du Sau 😀 Ich bin ja schon sehr sehr neidisch, wäre da gerne gewesen!
    Zu deinem Kommentar: Ja, ist doch voll kuhl, wenn alle in denselben Klamotten rumrennen 😀 Da lobe ich mir meine Bonzen-Schule (Ok, ich habe sie gehasst), da hatten alle ihr Bonzenzeug und ich war da wie ein Paradiesvogel mit meinen 20€ Hosen 😀

    Liebe Grüße,
    Jenny
    http://imaginary-lights.net

  2. Ich möchte (will) den mintfarbenen haben. Jetzt! *quängel und auf den Boden werf*
    Das Finish gefällt mir richtig gut – die werde ich mir dann mal genauer anschauen müssen 😉

    • Danke für Deinen lieben Kommentar 🙂 Ja das Top habe ich von H&M. Ist aber schon etwas her. Vor Kurzem habe ich es auch noch in schwarz mit dreiviertelärmeln ergattert….also ich denke, dass sowas immer mal wieder kommen wird 😉

  3. Wie ist es denn, wenn man einen TopCoat drauf macht? Dann wird das matte Finish wahrscheinlich komplett flöten gehen oder? Weil ich ja eigentlich nie lackiere, ohne zum Schluss einen Top Coat zu verwenden, damit das Nageldesign länger hält. Ich glaub, das wäre dann schade 🙁
    LG, Naya ^^

  4. Wow, echt schön. Das Mint ist nicht so ganz meins, dafür aber der helle Ton. Das könnte auch so ein "Alltagslack" bei mir werden, da er schön schlicht ist, aber nicht ganz so langweilig.
    LG, Ni von JuNi

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.