Food

Ausgepackt – Degustabox im Mai

Werbung, PR-Sample 

 

Hallo ihr Lieben! (^.^)/
Meine neue Degustabox ist angekommen und ich wollte euch den Inhalt meiner Mai Box zeigen! Es waren einige Sachen enthalten, die richtig toll waren. Oder was heißt einige? Für Naschkatzen war diese Box sogar eine ziemliche Erfüllung ;).

Die Box im Mai stand diesmal unter dem Motto ein Picknick im Grünen. Wenn ich daran denke, würde ich auf jeden Fall Snacks, Sekt und noch etwas selbst gemachtes mitnehmen. Da war die Degustabox an dem Gedanken gar nicht so weit weg!
Denn in der Box waren diesmal größtenteils Snacks und andere Süße Dinge enthalten! Insgesamt waren es übrigens 12 Produkte, wobei sich manche ja auch noch gedoppelt haben. Der Postbote hatte diesmal ganz schön schwer zu schleppen^^.

Look-o-Look // Candy Sushi // 2,49€
Tja, wer es glaubt oder nicht – aber dieses mal gab es frisches Sushi in der Degustabox ;). Zwar eine andere Art, aber ich wollte ja schon immer mal “süßes Sushi” testen!

Fritt // Kaubonbon // 3 Stück je 0,69€
Hach, die Streifen erinnern mich an meine Kindheit! Gefühlt hat sich bei ihnen nichts verändert. Ich esse sie heute auch noch gerne.

reis-fit // Schnelle Pfanne Süß Sauer // 1,79€
Reis esse ich wirklich ziemlich gerne und manchmal sind so schnelle Pfannen auch einfach unschlagbar wenn man keine Zeit zum kochen hat! Jedoch soll man zur Pfanne noch Schweinefilets, Ananas und Karotten hinzufügen… ich schau einfach mal, ob es auch ohne klappt ;).
Houdek // Salami // 2 Stück je 1,29€
Salimi Snacks passen ja auch super zu einem Picknick. Ich persönlich bin nicht so der Fan von den fettigen Snacks, aber für Unterwegs ist es mal eine kleine Abwechslung.
Berentzen // Puschkin Golden Ginger // 4 Stück je 0,50€
Die kleinen Shots von Berentzen hebe ich meistens immer für eine (WG) Feier auf und sind auf diesen meistens auch ziemlich beliebt.
Berry White // Erfrischungsgetränk // 1,50€
Ein Getränk aus Zitrone, Ingwer und Acai-Beeren, Yerba-Mate und noch einigen fancy Sachen. Ohne Zuckerzusatz oder künstliche Zusätze. Schmeckt meiner Meinung nach richtig gut und ist vor allem mit Kohlensäure!
Henkell Alkoholfrei // Sekt // 1,79€
Also ein Sektchen zum Picknicken ist immer gut!
Ständer // Lifestylegetränk // 1,49€
Ich mag Energie Drinks eigentlich gar nicht. Meist zu süß, künstlich und enthalten unnötig viel Zucker. Das Getränk hier schmeckt nicht ganz so schlimm nach Gummibärchensaft, aber da ziehe ich lieber Kaffee oder schwarzen Tee vor.

 

Mr. Tom // Erdnussriegel // 0,79€
Diese Riegel liebt mein Freund total! Ich persönlich finde sie ganz lecker, stehe aber dann doch eher auf Schokolade ;).

Schär // Twin Bar // 2,29€
Waffelriegel gefüllt mit Kakaocreme und umhüllt von Schokolade. Erinnert irgendwie an eine bestimmte Marke mit einer roten Verpackung? Schmeckt auch fast so ähnlich 😉

Choco Color Peanuts /// Schokokugeln // 2.59€
Ein weiteres Rätsel – kleine Schokokugeln gefüllt mit Erdnüssen und umhüllt von einem knackigen Zuckermantel? M&M’s? Eigentlich schon. Nur das sie ein wenig anders schmecken. Man kann aber auf der Website die Choco Peanuts in verschiedenen Farben bestellen – eine tolle Idee für eine Hochzeit oder auch als Hingucker auf einem Fest 🙂

N.A! // Rice Crackers // 1.69€
Von N.A! kennt man ja die Fruchtstreifen, die zum Beispiel an der Kasse stehen. Die Cracker habe ich bisher aber noch nicht gesehen. Der Geschmack hat mich aber auf jeden Fall überzeugt! Vor allem die Sorte Schwarzer Pfeffer! Gut könnte ich mir auch sour-creme vorstellen, die Sorte gibt es aber (bisher?) noch nicht.

Fazit

Eine wirklich voll gepackte Box für wahre Leidenschafts-Snacker ;). Der Gesamt Wert der Box beträgt 23,07€ – jetzt nicht unbedingt die Hochwertigste Box, aber vom Inhalt her kann sie mich diesmal wirklich überzeugen! Es gab diesmal eigentlich fast nichts, was ich nicht mag oder esse – nur der Energiedrink ist halt nicht so meins. Mein Lieblingsprodukt aus der Box war übrigens das vegetarische Sushi von Look o Look!

Welchen Snack würdet ihr jetzt am liebsten essen wollen? 😉 Und wie gefällt euch die Degustabox?

14 Comments

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.